Skip to content

...und er druckt!

Unser neuer 3D-Printer ist inzwischen zusammengebaut und hat bereits erste Ergebnisse geliefert.

Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit der Entscheidung den RepRap Rostock zu versuchen, schon beim Zusammenbau zeigen sich die Vorteile gegenüber anderen Konstruktionen:

  • Die Meisten Teile sind sehr gut zugänglich

  • Durch die Holz-Rückwände sehr stabil

  • Sehr wenig bewegte Masse

  • 3 Identische Achsen, dadurch relativ einfache Kalibrierung


Reprap Rostock Aufbau
Am Anfang werden die Achsen montiert


Reprap Rostock Aufbau
Die Druckkopf-Aufhängung


Reprap Rostock Aufbau
Holzrahmen, Heizbett und Zahnriemen sind montiert


Reprap Rostock Aufbau
Elektronik und Verkabelung auf der Unterseite


Reprap Rostock erste Druckversuche
Die Ersten 4 Druckversuche - noch nicht ganz, aber schnelle Fortschritte


Erster Druck mit Reprap Rostock
und nicht lange danach das Erste benutzbare Teil


Reprap Rostock
Schlitten mit Zahnriemen


Reprap Rostock
Der Bowden-Extruder


Reprap Rostock
Der Druckkopf im Detail


Reprap Rostock
Etwas Sonderausstattung wurde auch gleich verbaut: Beleuchtung mit einer High-Power-LED


Reprap Rostock
Unser Rostock in voller Pracht


Defined tags for this entry: , , , , ,

Cryptoparty - Digitale Selbstverteidigung für AnfängerInnen


Liebe unfreiwillige NutzerInnen der NSA CloudStorage Services,

Aus Anlass der nun auch offiziell bestätigten Generaloffensive gegen jegliche Privatheit, lädt das IT-Syndikat zu einer Serie von Cryptoparties in Innsbrucks Hackerspace.

Cryptoparties sind gemütliche Zusammenkünfte von Menschen, die sich dafür interessieren wie man seine Kommunikation gegen ungewollte Zugriffe jeder Art schützen kann. Es ist kein Vorwissen erforderlich, keine Programmierkenntnisse, Mathematik und sonstige schwarze Magie. Alle Teilnehmerinnen werden die Party mit praktisch anwendbarem Wissen verlassen.

Zum Kick-off gibts starten wir mit dem Thema "E-Mail Verschlüsselung für AnfängerInnen, und solche dies noch werden wollen."

Facts:
Wann: 7.August 18.00
Was: Cryptoparty - Digitale Selbstverteidigung für AnfängerInnen
Wo: IT-Syndikat - Tschamlerstraße 3/1. Stock
Vorrausetzung: eigenes Notebook

Um Strom/Netz/Sitzplatz für alle TeilnehmerInnen sicherzustellen ist die Teilnehmerzahl beschränkt, wer zuerst kommt mailt zuerst (verschlüsselt!). Daher Anmeldungen so bald wie möglich an wir@it-syndikat.org.

~wir
Defined tags for this entry: , , , , , ,

Fritz Lang's Metropolis mit Live-Musik von Fritz Teufel

Donnerstag, 24.1. ab 20:00 - Wiederholung

Der Bahnbrechende Sci-Fi Stummfilm Metropolis von Fritz Lang (1927) schrieb Filmgeschichte. Am Samstag wird der Film in der restaurierten Langfassung durch den stadtbekannten Fritz Teufel a.k.a. Christoph Fügenschuh live vertont.

Location: Freies Theater Innsbruck
IMDB-Link zu Metropolis: IMDB

Defined tags for this entry: ,
4188 hits
Tweet This!

Vortrag: "Einfuehrung in Stack-Overflows"

Am Freitag den 29.06. wird im Hackerspace ab 20:00 der Vortrag "Einfuehrung in Stack-Overflows" gehalten.
Stack overflows gehören zu den am häufigsten ausgenutzten Sicherheitslücken.
Dieser Vortrag soll euch helfen beim programmieren potenzielle Schwachstellen zu erkennen und zu vermeiden.

Stack vs. Heap
Stackaufbau
Buffer-Overflow auf dem Stack
Schutzmechanismen
Stack-Cookies
Return-into-libc, ROP

Gäste sind herzlich willkommen und sollten sich bitte kurz per Mail an uns für den Vortrag anmelden.


Defined tags for this entry: ,

FR. 25.5. ab 21:00: DON´T PANIC! It-Syndikat Year 1 p.m.k Invasion

Innsbrucks umtriebiger Hackerspace lädt auch heuer wieder alle Freundinnen und Freunde des Selbstgebauten, Selbsterdachten und Selbstgemachten ein zu feiern. Dieses mal machen sie die p.m.k am Towel Day zum Don´t-Panic-Room und bringen auch euch zum Blinken und Bleepen. Vergesst eure Handtücher nicht.







Auf der Bühne feiern:
MILLICENT INGRAM (ibk) - Ohne Frage der inoffizielle Soundtrack zum Pangalactic Gargleblaster ("like having your brains smashed out by a slice of lemon wrapped around a large gold brick").
THE PHONETICS (ibk) - Nachdem die Year 0 Party Ziel einer spontanen Invasion durch die Linzer HipHop Elite rund um Texta wurde, dürfen diesmal unsere Innsbrucker Jungs ran. Cassius Cle und DJ Badspin drehen endgültig den Swag ab - Scheitern auf höchstem Niveau.

An den Decks spinnen:
DJ Norbert Unfug
DJ Badspin

Und alle Haecksen und Hacker sind auch da.

Nerds&Freaks unite!

Eintritt frei

doors open 21:00
band on stage 22:30
Defined tags for this entry: ,
24268 hits
Tweet This!

IT-SYNDIKAT YEAR 0 - p.m.k invasion

live _ GASSEBNER/BREITENLECHNER
Samstag 14.05.2011 in der PMK
1273863600 Unixtime
Eintritt frei

wem zusammenrottungen von lötern, codern, bastlern und cryptomanen in der umgebung der tschamlerstrasse aufgefallen sind, dem ist das IT-SYNDIKAT bereits begegnet. der innsbrucker hackerspace im cunst&co legt die lötkolben, microcontroller und tastaturen beiseite um gemeinsam mit euch das nerd- und geekdasein zu zelebrieren. mit blinkendings, selbstgefrickeltem und ausreichend mate bewaffnet starten sie zur ersten space-invasion in die pmk. den soundsupport stellen die altbekannten innsbrucker geraeuschemacher GASSEBNER/BREITENLECHNER, die regelmässigen p.m.k-besuchern bestimmt schon mal um die ohren gefahren sind. dazu beschert euch das it-syndikat sound-system noch die nötige prise 8bit, elekro & nerdtunes.

nerds & freaks unite!



Defined tags for this entry: ,
3023 hits
Tweet This!