Skip to content

Space Invasion: Programm und Anmeldung



Vom 19.April bis zum 3. Mai sind wir wieder im Freien Theater Innsbruck.

Das Programm für die Space Invasion wurde groß teils fixiert und kann hier gefunden werden. Vergesst euch nicht für die Workshops anzumelden, solange es noch Plätze gibt :-)
28216 hits
Tweet This!

...und er druckt!

Unser neuer 3D-Printer ist inzwischen zusammengebaut und hat bereits erste Ergebnisse geliefert.

Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit der Entscheidung den RepRap Rostock zu versuchen, schon beim Zusammenbau zeigen sich die Vorteile gegenüber anderen Konstruktionen:

  • Die Meisten Teile sind sehr gut zugänglich

  • Durch die Holz-Rückwände sehr stabil

  • Sehr wenig bewegte Masse

  • 3 Identische Achsen, dadurch relativ einfache Kalibrierung


Reprap Rostock Aufbau
Am Anfang werden die Achsen montiert


Reprap Rostock Aufbau
Die Druckkopf-Aufhängung


Reprap Rostock Aufbau
Holzrahmen, Heizbett und Zahnriemen sind montiert


Reprap Rostock Aufbau
Elektronik und Verkabelung auf der Unterseite


Reprap Rostock erste Druckversuche
Die Ersten 4 Druckversuche - noch nicht ganz, aber schnelle Fortschritte


Erster Druck mit Reprap Rostock
und nicht lange danach das Erste benutzbare Teil


Reprap Rostock
Schlitten mit Zahnriemen


Reprap Rostock
Der Bowden-Extruder


Reprap Rostock
Der Druckkopf im Detail


Reprap Rostock
Etwas Sonderausstattung wurde auch gleich verbaut: Beleuchtung mit einer High-Power-LED


Reprap Rostock
Unser Rostock in voller Pracht


Defined tags for this entry: , , , , ,