Skip to content

Linux-Container: Wie funktionieren sie und was muss beachtet werden?

Linux-Container (LXC, Docker, etc...) sind eine recht junge und aktuell durch Docker eine sehr gefragte Methode um Linux-Systeme zu virtualisieren. Im Vortrag wird genau erklärt wie Container unter Linux implementiert sind, sowohl die Kernel- (Namespaces) als auch die Userspace-Komponenten (Docker, LXC, libvirt-lxc, ...) ebenso welche Sicherheits-Aspekte man bedenken muss.

Vortrag durch Richard Weinberger
Termin: Mittwoch, 24.06.2015 19:30 @IT-Syndikat
Anmeldung via wir@it-syndikat.org
3294 Klicks
Tweet This!