Skip to content

Blickwinkelabhängiges Eingangsschild

Matthias hat mit viel Mühe den Leuchtkasten, der im Cunst&Co rumgestanden ist lackiert und eine neue Front gestaltet.
Mit dem Vinylcutter wurde das neue Motiv geschnitten und aufwändig händisch entgittert.
Am Acrylglas wurde vorne das Motiv und hinten ein Linienmuster aufgeklebt. Da die beiden Vereinslogos auch liniert übereinandergelagert das vordere Motv bilden, deckt das an der Rückseite aufgeklebte Muster immer eines der beiden Logos ab. Abhängig vom Blickwinkel sieht man nun das Hackerspacelogo oder das Cunst&Co Logo. Das Prinzip hinter dem Display kennt man übrigens als Parallaxbarriere.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Pavatar, Pavatar, Pavatar, Pavatar, Pavatar, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen